07.August 2016

„Immer für das Gespräch offen bleiben"
CDU-Generalsekretär Peter Tauber kommt nach Schortens

Schortens. „Wir freuen uns sehr, einen so hochkarätigen Gast in Schortens begrüßen zu dürfen", sagt die Schortenser CDU Parteivorsitzende Melanie Sudholz. Am 3. September wird Dr. Peter Tauber ab 15 Uhr in einer öffentlichen Veranstaltung für eine Diskussion zur Verfügung stehen. Thema soll die bessere Teilhabe an Politik wie auch die Kommunikation zwischen Politik und Bürgern sein.

„Diese Themen treiben uns in Schortens schon seit zwei Jahren um. Als Politik müssen wir immer für das Gespräch offen bleiben und gut zuhören", erklärt Sudholz. Mit den „Miteinander reden"-Veranstaltungen habe die CDU in Schortens in den letzten Jahren viel gelernt. Auch die offene Diskussion in den sozialen Medien sei sehr wichtig geworden. Es sei zwar viel Zeiteinsatz erforderlich gewesen, doch der habe sich gelohnt. Umso mehr freue sie sich, jetzt mit allen interessierten Bürgerinnen und Bürgern über dieses Thema gemeinsam mit dem Generalsekretär der CDU Deutschlands, Dr. Peter Tauber, direkt vor Ort diskutieren zu können. Tauber habe mit seinem Engagement die CDU in ihren Kommunikationsstrukturen erneuert und sei damit genau der richtige Gesprächspartner.
Das offene Gespräch sei entscheidend, um politische Prozesse und Entscheidungen transparent zu machen. Ebenso bedeutsam sei das genaue zuhören, um die Bedürfnisse der Menschen zu verstehen. Schlechte Beispiele, wo genau das leider nicht geschehen sei, gab es auch in Schortens in den letzten fünf Jahren genug. Doch einfach ohne Gespräch mit den Bürgern Entscheidungen zu treffen, befördere nur die Verdrossenheit über die Politik und gefährde das Miteinander. Die CDU Schortens hat bereits einen anderen Weg eingeschlagen, der nach der Wahl, dann hoffentlich als stärkste Fraktion, konsequent fortgesetzt werde.
Die Veranstaltung mit Peter Tauber ist öffentlich und beginnt am Sonnabend, 3. September, um 15 Uhr im Bürgerhaus Schortens.
© Homfeldt - Kreatives Marketing