Aktuelles

29. Juni 2016

„Wenn wir gebraucht werden, dann sind wir da"
CDU Schortens informiert sich über die Polizeiarbeit vor Ort


Die Zahl der Wohnungseinbrüche nimmt gefühlt immer mehr zu. Wie gesagt, gefühlt. In Schortens direkt stimmt das nur bedingt. Das erläuterte der Leiter des Polizeikommissariats in Jever, Holger Wermerßen, jetzt einer Besuchergruppe der CDU Schortens. Gemeinsam mit dem Leiter der Polizeistation in Schortens, Bernd Wilkens, erläuterte Wermerßen die Kriminalitätsentwicklung vor Ort. Grundsätzlich befinde sich Friesland und auch Schortens in einem guten, weil rückläufigen, Trend. Bei den Wohnungseinbrüchen sank die Zahl von 34 Fällen in 2014 auf 22 im Jahr 2015. Auch bei Raub und Körperverletzungen seien die Zahlen rückläufig.

01.06.2016

CDU Schortens beschließt einstimmig das Bürgerwahlprogramm
Einstimmig wurde das Bürgerwahlprogramm der CDU Schortens jetzt im Bürgerhaus von den Parteimitgliedern beschlossen. Erstmals wurden die Wahlaussagen in mehreren öffentlichen Veranstaltungen gemeinsam mit allen interessierten Bürgerinnen und Bürgern entwickelt. "Das war ein sehr guter Prozeß", so Parteivorsitzende Melanie Sudholz. Durch die vielen verschiendenen Menschen, die sich eingebracht haben, konnten wir viele neue Sichtweisen gewinnen. Das schlage sich auch in den Wahlaussagen nieder.

Hauptziel der CDU Schortens für die kommenden fünf Jahre: Alle Maßnahmen und Entscheidungen müssen einen Beitrag leisten, die Einwohnerzahl zu halten oder sie zu erhöhen.

 

30. Mai 2016

Lösung im Sinne von Stadt und Bürgern
CDU macht Kompromissvorschlag zur Straßenumbenennung Upjever
Die CDU in Schortens will das Problem mit belasteten Straßennamen in Upjever durch einen Kompromiss lösen. Die Schumacherstraße soll demnach auch weiterhin diesen Namen tragen. Allerdings soll sich die Namensgebung nicht mehr auf Carl-Alfred Schumacher, sondern auf Enno Schumacher beziehen. Der stand dem Standort in den Jahren 1970 bis 1972 als Kommodore vor. Einen entsprechenden Antrag hat die CDU Fraktion heute gestellt. Nach Vorstellung der Christdemokraten soll das Thema auf der Sitzung des Stadtrates am 16. Juni beraten und entschieden werden.

28.05.2016

Wertschätzung für die Landwirtschaft geht verloren
CDU Schortens besucht zwei Milchviehbetriebe / Verbraucher sensibilisieren

„Unsere Einstellung zur Produktion von Lebensmitteln sowie die Wertschätzung für die Arbeit unserer Landwirte sollte sich in unserem Verbraucherverhalten zum Ausdruck bringen", sagt CDU Vorsitzende Melanie Sudholz. Gemeinsam besuchten Stadtverband und Ratsfraktion am Sonnabend zwei Milchviehbetriebe, um sich über die Situation der Landwirte zu informieren. Nach rund drei Stunden Informationen und Diskussion stand für die Christdemokraten aus Schortens fest: Die Verbraucher haben es selbst in der Hand, gute Lebensmittel zu sich zu nehmen, die ihren Preis auch wert sind.

26. April 2016

„Stadtbücherei ein wichtiger Ort für Generationen"

CDU will Büchereikonzept schnell umsetzen / Zukunft der Einrichtung sichern

Schortens. „Die Stadtbücherei ist ein wichtiger Ort für alle Generationen", sagt Thomas Eggers. Gemeinsam mit der CDU Fraktion und den neuen Ratskandidaten informierte  er sich bei einem Rundgang über die aktuelle Arbeit und die Zukunft der Stadtbücherei. Am Tag des Buchers informierte Leiter Marcus Becker die Politiker zunächst über den aktuellen Sachstand der Räumlichkeiten. Und da gibt es einigen Handlungsbedarf.

11. April 2016

Grönwinkel - Veränderungssperre aufheben, damit endlich etwas geschieht

Seit vielen Monaten steht die Brandruine am Grönwinkel verlassen da. Das Objekt befindet sich im Zwangsversteigerungserfahren - doch das zieht sich hin. Immer mehr Bürgerinnen und Bürger fragen sich, wann endlich etwas geschieht. Die CDU hat jetzt beantragt, die sogenannte Veränderungssperre, die der Stadtrat verhängt hatte, wieder aufzuheben, um das Objekt für Investoren interessanter zu machen.

11. März 2016

Zukunftsprogramm nimmt Formen an
CDU entwickelt öffentlich Wahlprogramm / Aktive Bürgerbeteiligung

„Mehr Mitsprache", so lautet das  Motto der CDU Schortens. Gemeint ist mehr Mitsprache der Bürgerinnen und Bürger in der Stadt, wenn es um die Gestaltung der Zukunft geht. Deshalb hatten die Christdemokraten am Donnerstag ins Bürgerhaus eingeladen, um gemeinsam mit interessierten Bürgern der Stadt das Programm für die Kommunalwahl im September zu entwickeln. Fazit der Vorsitzenden Melanie Sudholz: „Ein sehr gelungener Auftakt, durch den wir schon jetzt jede Menge neue Sichtweisen gewonnen haben".

26. Februar 2016
CDU Kandidaten haben Lust auf Zukunft

Mehr weibliche und jüngere Kandidaten / Listenaufstellung im Bürgerhaus
Schortens. „Jeder einzelne unserer Kandidatinnen und Kandidaten und damit die ganze CDU Schortens hat Lust auf die Zukunft", sagte Parteivorsitzende Melanie Sudholz am Donnerstag im Bürgerhaus. Dort hatten sich die Christdemokraten getroffen, um ihre Kandidaten für die Kommunalwahl am 11. September dieses Jahres zu nominieren. Angeführt werden die Wahllisten im Wahlbereich A von Heide Bastrop und im Wahlbereich B von Axel Homfeldt. Für die Wahl zum Kreistag wurde für Schortens Melanie Sudholz als Spitzenkandidatin nominiert.

05. Februar 2016
„Schortens ist als Wohnstadt sehr beliebt"

„Miteinander reden - über den Wirtschaftsstandort Schortens" mit guter Resonanz
Schortens. „Wir haben gute Voraussetzungen in unserer Stadt - nur müssen wir sie auch entschlossen nutzen". Mit diesen Worten begrüßte CDU Parteivorsitzende Melanie Sudholz rund 30 Gäste bei der Veranstaltungsreihe „Miteinander reden" am Donnerstag im Bürgerhaus. Dieses Mal drehte sich das Gespräch um den Wirtschaftsstandort Schortens.

© Homfeldt - Kreatives Marketing